Home / Podcast / #BTW17: Matthias Borowiak (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

#BTW17: Matthias Borowiak (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Posted on

Matthias Borowiak (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Interview zum Thema Mobilität und Urbanität im Rahmen der Bundestagswahl 2017

Matthias Borowiak begann sein parteipolitisches Engagement bei den Magdeburger Grünen. Von 2012 bis 2014 war er Mitglied des Vorstandes und wechselte 2016 in den Landesvorstand der Partei. Bei der Bundestagswahl 2017 tritt er als Direktkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für den Wahlkreis 69: Magdeburg an. Beim Thema Mobilität will er die einzelnen Verkehrsträger besser miteinander vernetzten. Der ÖPNV soll für Bürger_innen attraktiver werden. Dafür sollen die Nahverkehrsbetriebe stärker steuerfinanziert werden und langfristig so ticketlos nutzbar. Der Straßenraum soll für den motorisierten Verkehr kleiner werden, so dass Radfahrende und Fußgehende mehr Raum erhalten. Für ihn ist im Verkehr besonders Thema E-Mobilität entscheidend. Durch die Förderung von E-Lastenrädern und E-PKW sollen die Emissionen stark reduziert werden. Eine wichtige Rolle spielt für ihn dabei Sharing System, die zukünftig alle Verkehrsträger miteinander verbinden sollen. Dafür sollen Sharing Anbieter fördert werden und ihnen Sonderflächen im Straßenraum zur Verfügung gestellt werden.

„Wir Grünen fordern einen Verkehrsnetzplan, bei dem alle Beteiligten berücksichtigt werden. Nicht nur das Zentrum Straße.“

Das Interview als Podcast zum Hören:

Weitere Informationen zur Mobilitätspolitik von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

Beschluss der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Hochschalten statt ausbremsen – Für eine Aktive Radverkehrspolitik“

Bundestagswahlprogramm: „Zukunft wird aus Mut gemacht.“ S. 56 – 64

Zu den anderen Kandidaten>>



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top