Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neustrelitz, Rheinsberg, Neuruppin

3. September 2016 - 4. September 2016

Veranstaltung Navigation

130 km

Treff: 5.05 Uhr MD-Hbf (Zug 5.24 Uhr in Richtung Berlin)
Rückkehr gegen 21.00 Uhr an MD-Hbf

Tourenleiter: Joachim Kurz

Anmeldung bis 22.07.2016 unter 0391 / 636 88 22 oder kurzjoachim@web.de


Bei dieser 2015 bereits durchgeführten Tour konnten wegen der unsicheren Fahrradbeförderung und der daraus resultierenden Teilnehmerbegrenzung auf acht Personen nicht alle Interessenten berücksichtigt werden. Sie wird deshalb zu gleichen Bedingungen noch einmal im Radwanderkalender 2016 angeboten.

Es geht an die Mecklenburgische Seenplatte. Mit der Bahn gelangen wir bis nach Neustrelitz und beginnen hier unsere zweitägige Radtour entlang zahlreicher Seen und durch viele Wälder. Dabei passieren wir Orte wie Wesenberg und Zechlinerhütte, radeln um das ehemalige Kernkraftwerk Rheinsberg und gelangen nach teilweiser Umfahrung des Stechlinsees nach Neuglobsow, wo wir in der Pension „Stechlin“ unser Nachtlager finden.

Am nächsten Morgen führt die Tour nach Rheinsberg und in dessen Schlosspark. Hier lebte vier Jahre der Preußenkönig Friedrich II., Fontane wie auch Tucholsky machten den Ort mit ihren Erzählungen zusätzlich bekannt. Weiter geht es auf festen Waldwegen nach  Neuruppin. Soweit uns hier bis zur Bahnabfahrt in Richtung Wittenberge / Magdeburg noch Zeit verbleibt, schauen wir uns die Stadt Fontanes und Schinkels noch ein wenig an.

Die Tour verläuft überwiegend auf befestigten, mitunter aber auch auf einzelnen weniger komfortablen Wegen (am 1. Tag). Die Teilnahme erfolgt bei vorheriger Anmeldung und Vorauszahlung von 30,00 € als Sicherheitsleistung.

 

Allgemeine ADFC-Toureninformation

[apss_share]

 


 

Details

Beginn:
3. September 2016
Ende:
4. September 2016
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Magdeburg Hbf
Magdeburg, Hauptbahnhof
Magdeburg,
+ Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top