Home / Neuigkeiten / Radschnellweg für Magdeburg

Radschnellweg für Magdeburg

Posted on

Radschnellweg für Magdeburgradschnellweg logo2

Unser Vorschlag

Am 19.08. um 17:00 Uhr  stellen wir im Rahmen einer Open-Air-Info-Veranstaltung unser Konzept für einen Radschnellweg auf der Wiese an der Kanonenbahnbrücke im Stadtpark vor.

Was ist eigentlich ein Radschnellweg?

Radschnellwege oder auch Radschnellverbindungen sollen zur „leistungsstarken und schnellen Abwicklung eines größeren Radverkehrsaufkommens dienen.“ Sie sollten für Entwurfsgeschwindigkeiten von mindestens 20 km/h ausgelegt sein und genug Platz für zwei nebeneinander fahrende Radfahrende bieten, die durch einen Dritten problemlos überholt werden können. Ziel der Anlagen ist es, die Geschwindigkeit und Reichweite für Radfahrende zu erhöhen und damit den Radverkehr zu fördern und für die breite Öffentlichkeit attraktiv zu machen. Radschnellwege bietet den Vorteil getrennt vom Autoverkehr eine schnelle, attraktive und sichere Verbindung für Radfahrende durch die Stadt zu ermöglichen.

Der Vorteil unseres Konzeptes ist es, dass es in Teilen schon besteht und nur noch kleine Zwischenstücke neu gestaltet werden müssen. Ein wichtiger Teil dabei ist die alte Kanonenbahnbrücke, die man aktuell abreißen möchte. Aus diesem Grund findet die Veranstaltung auch an Ihrem Ende auf der Wiese im Stadtpark statt.

Kommt vorbei und tauscht euch mit anderen Radfahrenden aus und zeigt den anwesenden Entscheidungsträgern, dass Magdeburg endlich den nächsten Schritt in Sachen Radverkehr gehen muss und das Ganze im Rahmen eines netten Grillabends.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top